JuleiCa Lehrgang

Zielgruppe und Inhalte

Dieser Lehrgang richtet sich an alle Mitglieder der Jugendfeuerwehren in Schleswig-Holstein, die mindestens 16 Jahre alt sind und Funktionen in der Jugendfeuerwehr wahrnehmen. Insbesondere an Betreuer/innen und Jugendfeuerwehrwarte/innen, die noch keine JuleiCA haben.

Die Ausbildung entspricht den JuleiCa Richtlinen des Landes Schleswig-Holstein. 

Inhalte sind unter anderem:

  • Aufgaben und Funktionen der Jugendleiterin / des Jugendleiters und Befähigung zur Leitung von Gruppen,
  • Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit,
  • Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit,
  • psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnisse in Bezug auf den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach § 8a SGB VIII.
  • innerverbandliche Demokratie und gesellschaftliche Partizipation,
  • geschlechtsbewusste Jugendarbeit und Sexualpädagogik
  • Prävention von Rechtsextremismus und menschenverachtenden Einstellungen
  • Medienbildung

Ort und Zeiten

Der Lehrgang findet im Jugendfeuerwehrzentrum in Rendsburg statt. In dem Lehrgang wechseln sich theoretische und praktische Einheiten ab. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Rahmen von Gruppenarbeit oder durch die Methodenwahl in den Lehrgang eingebunden. 

Der Lehrgang beginnt am Montagmorgen und endet am Freitagnachmittag. Im Jahr finden vier Lehrgänge statt.

Für den Lehrgang kann die Freistellungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein in Anspruch genommen werden. 

Referenten

Im Lehrgang unterrichten neben dem Bildungsreferenten Torben Benthien zahlreiche Fachreferenten.