Aktuelles

Aktuelles

Herzlich willkommen auf der Homepage der Jugendfeuerwehren in Schleswig Holstein. Alles zu den aktuellen Themen und unseren Wettbewerben findet ihr... weiterlesen
Bleib Dabei!

Bleib Dabei!

Unter diesem Motto steht unsere diesjährige Aktion mit dem Hansa-Park Sierksdorf. Während wir beim Kärnan Wettbewerb nach euren Aktionen zur... weiterlesen
Ausbildung

Ausbildung

In diesem Bereich befinden sich derzeit die aktuellen Dienstvorschriften und weitere Hinweise. Natürlich ist die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr... weiterlesen
Lehrgänge - Seminare

Lehrgänge - Seminare

Die Jugendfeuerwehr Schleswig Holstein bietet zahlreiche Lehrgänge und Seminare an. Einige werden hier ausführlicher dargestellt Zudem steht hier... weiterlesen
Wie komme ich zur Feuerwehr?

Wie komme ich zur Feuerwehr?

Wie komme ich zur Jugendfeuerwehr, diese Frage stellen sich immer mehr junge Mädchen und Jungen in Schleswig-Holstein.

Jugendforum

Jugenforum
Gruppenfoto von unserer Tagung im Frühling

Jugendforum der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren

 

Das Jugendforum der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr wurde im November 2005 gegründet, somit bekamen die Jugendlichen die Möglichkeiten im Landesjugendfeuer­wehrausschuss ein aktives Mitspracherecht.

Seitdem beteiligt sich dieses Arbeitsgremium an der Organisation der Deutschen Jugendfeuerwehr auf Landesebene. Es besteht aus gewählten Stadt- und Kreisjugendgruppenleitern. Übrigens:                                                                                 Die Forumssprecher werden bei uns paritätisch (geschlechtsneutral) gewählt.

Doch was machen wir eigentlich als Jugendforum?

Wir tagen bis zu viermal im Jahr, um uns mit verschiedenen jugendspezifischen Themen aus den Kreis-/Stadtverbänden auseinanderzusetzen und konstruktive Lösungen und Ansätze zu finden. Diese Aufgaben bringen wir als Stadt-/Kreisjugendgruppenleiter aus unseren Jugendfeuerwehren mit, oder sie werden uns vom Landesjugendfeuerwehr­auschuss direkt gestellt. Wir versuchen uns mit jedem Problem zu befassen. Denn Probleme sind für uns nicht Probleme, sondern Aufgaben und Chancen die Jugendarbeit zu verbessern. Wichtig ist uns hier vor allem die Kommunikation zwischen den Kreis- und Jugendgruppenleitern. Und natürlich auch eine rege Teilnahme am Jugendforum! Außerdem organisieren wir viele Veranstaltungen und Programme innerhalb der Jugendfeuerwehr mit.

Doch wie läuft diese Arbeit überhaupt ab?

Auf den Tagungen beraten wir gleichberechtigt über die uns gestellten Themen. So erarbeiten wir Konzepte, um brauchbare Ergebnisse in die Tat umzusetzen. Die Ausarbeitungen werden dann dem Landesjugendfeuerwehrausschuss und/oder dem Bundesjugendforum vorgestellt.

        Wir                    wollen   

Mitsprechen     &     Mitgestalten   

Im Großen und Ganzen ist die Arbeit des Jugendforums konstruktiv, abwechslungsreich, spannend und vor allem wichtig! Denn die „Großen“ brauchen die Rückmeldung und Mitarbeit der Jugendfeuerwehrmitglieder. Schließlich wissen nur wir, was wir wollen.

Wir sind das Sprachrohr von Schleswig-Holsteins Jugendfeuerwehren und bilden die Brücke von klein zu groß.

Nutzt die Chance und macht mit!

Nach oben

Die Jugendgruppenleitung

In den Bestimmungen in der Freiwilligen Feuerwehr über die Jugendabteilung sind im §9 „Jugendgruppenleitung“ die Voraussetzungen, die Aufgaben und die Amtszeit geregelt.

1.      Zur Jugendgruppenleitung ist wählbar, wer mindestens 14 Jahre alt ist und mindestens ein Jahr der Jugendfeuerwehr angehört.

2.      Die Jugendgruppenleitung ist für die Ordnung innerhalb der Jugendfeuerwehr verantwortlich.

3.      Die Jugendgruppenleitung vertritt die Jugendfeuerwehr im Jugendforum auf Kreis- /

Stadtverbandsebene.

Im §10 „Wahlen“ der Bestimmungen ist festgelegt, dass gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der Stimmen auf sich vereinen kann.  §13 Abs. 2 der Satzung der Freiwilligen Feuerwehr gilt entsprechend.

Doch wo liegen nun genau die Aufgaben der Jugendgruppenleitung???

  • Innerhalb der Jugendfeuerwehr

-          Gegenüber den Jugendfeuerwehrmitgliedern

o   Die Jugendgruppenleitung führt die Jugendfeuerwehr mit Unterstützung des Jugendfeuerwehrwartes

o   Die Jugendgruppenleitung gilt als Bindeglied zwischen der Jugendabteilung und dem Jugendfeuerwehrfeuerwehrwart mit seinen Ausbildern

o   Die Jugendgruppenleitung repräsentiert die Jugendfeuerwehr durch Öffentlichkeitsarbeiten

o   Die Jugendgruppenleitung gibt wichtige Informationen aus dem Kreis-/Stadtjugendforum und dem Kreis-/Stadtfeuerwehrverband weiter

  • Innerhalb des Jugendfeuerwehrausschusses

o   In den Bestimmungen der Freiwilligen Feuerwehr über die Jugendabteilung steht unter §8: Die Jugendgruppenleitung beruft die Jugendfeuerwehrausschusssitzung im Einvernehmen mit der Jugendfeuerwehrfeuerwehrwartung mindestens viermal im Jahr ein. Die Jugendfeuerwehrwartung kann beratend teilnehmen.

o   Innerhalb des Jugendfeuerwehrausschusses gilt es Aufgaben zu erledigen, die eine entsprechende Vorbereitung benötigt:

  • Vorbereitung der Jugendversammlung und ihre Beschlüsse
  • Vorlegen des Jahresberichtes auf der Jugendversammlung und der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr.
  • Vorlegen der Jahresrechnung auf der Jugendversammlung.
  • Mitwirkung bei der Aufstellung der Dienstpläne und Ausbildungsunterlagen durch die Jugendfeuerwehrwartung
  • Erarbeitung von Vorschlägen für die jugendpflegerische Arbeit
    ·  Projektarbeit, z. B.  zum Thema „Unsere Welt ist Bunt“
    · Besichtigungen, Ausflüge und Freizeiten
    · Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit
    · Kontakte zu andere Jugendausschüssen anderer Institutionen und Einrichtungen
  • Außerhalb der eigenen Jugendfeuerwehrfeuerwehr

- Kreis- / Stadtfeuerwehrverbandsebene

o   Aktive Mitarbeit an den Kreis- / Stadtjugendforumssitzungen und Wahrnehmung des Stimmrechts

o   Teilnahme an Lehrgängen und Seminaren die für die Jugendgruppenleitung angeboten werden

o   Teilnahme an Veranstaltungen der Kreis-/Stadtjugendfeuerwehr

  • Einsatzabteilung

o   Sorgt für ein gutes Klima zwischen Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung

o   Legt den Jahresbericht der Jugendabteilung bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr vor.

o   Informiert regelmäßig die Wehrführung über Aktivitäten und Probleme der Jugendfeuerwehr

  • Kommunalen Ebene

o   Sofern so geregelt, die Teilnahme an Sitzungen der Jugendringe

o   Sofern möglich, die Teilnahme an Sitzungen des Jugendparlamentes

o   Es wäre wünschenswert an Gemeindeaktivitäten wie z.B. Laternenumzug oder Weihnachtsmarkt teilzunehmen

o   Es wäre wünschenswert, dass die Jugendgruppenleitung sich mit anderen Jugendabteilungen austauscht und seinen Horizont fachübergreifend erweitert