Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – Sinus verlängert Jugend-Kreativwettbewerb

Samstag, 20. Juni 2020

Kurz vor der Corona-Krise startete die Firma Sinus Nachrichtentechnik GmbH – förderndes Mitglied im LFV SH – bundesweit einen Kreativwettbewerb für alle Jugendorganisationen im BOS-Bereich. Doch dann lähmte das Virus die Jugendarbeit….

Daher hat Sinus nun eine tolle Entscheidung getroffen. Tjark Süchtig vom Vertrieb sagt dazu: „Wie Ihr Euch sicherlich vorstellen könnt, so gibt es zurzeit leider sehr viel dringendere Themen! Wir haben uns somit dazu durchgerungen, die Entscheidungen zu dem Wettbewerb bis auf weiteres zu verschieben und den Einsendeschluss bis zum 30. September 2020 zu verlängern.“ Und das ist der Wettbewerb: Sinus verzichtete im Jahr 2019 auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden und unterstützt stattdessen die Jugendarbeit im BOS-Bereich. Insgesamt stehen dafür 5.000 Euro zur Verfügung (maximal 3.000 Euro pro Projekt). Bewerben kann sich jede Jugendfeuerwehr bzw. jede Jugendorganisation von BOS-Einheiten aus Deutschland. Als Projekt gilt alles im Zusammenhang mit der Arbeit bei der Jugendfeuerwehr, zum Beispiel die geplante Anschaffung von Ausrüstung, Teilnahme an Ausbildungslehrgängen oder Durchführung von Gruppenarbeiten.

„Seid kreativ: Dreht ein Video, macht verrückte Fotos oder schreibt Euren Wunsch in witziger Form. Die Aufmachung zählt!“, spornt Tjark Süchting an. Die Entscheidung darüber, welche Projekte unterstützt werden, trifft ein dreiköpfiges Team:

•Marcus Landschof, Geschäftsführer Sinus Nachrichtentechnik GmbH

•Tjark Süchting, Vertriebsaußendienst Sinus Nachrichtentechnik GmbH

•Frank Homrich, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein


Bewerbungen schickt Ihr bitte an:

Sinus Nachrichtentechnik GmbH
    Herrn Tjark Süchting
    Kiebitzhörn 28
    22885 Barsbüttel
oder per E-Mail an t.suechting@sinus-nt.de.

Einsendeschluss ist der 30. September 2020

Rechtliche Hinweise: In Eurer Bewerbung muss ein volljähriger Vertreter als Ansprechpartner benannt sein. Mit Eurer Bewerbung übertragt Ihr Sinus sämtliche Rechte an den eingereichten Bewerbungsunterlagen, insbesondere an eingesandtem Bild- und Videomaterial. Bitte sprecht diesen Punkt vorher mit Euren Gruppenleitern, Euren Betreuern oder mit Eurer Wehrführung ab. Bei involvierten minderjährigen Personen muss die Zustimmung einer erziehungsberechtigten Person vorliegen. Vergesst bitte nicht, dass entsprechende Bildrechte-Formular mitzusenden. Ihr findet es auf www.sinus-nt.de/spende. Sinus behält sich vor, im Rahmen dieser Aktion eingereichtes Material zum Beispiel auf deren Facebook-Seite oder deren Homepage zu veröffentlichen.