Schleswig-Holstein Abend am Husumer Hafen

Sonntag, 02. September 2018

Die Band Ceenot71 auf der Bühne

Ab 18:00 Uhr wurde das Schleswig-Holsteinabend-Programm für alle Jugendfeuerwehrgäste und alle Husumer rund um dem Husumer Hafen durch den stellv. Landesjugendwart Rüdiger König eröffnet. Als große Überraschung durften noch die Organisatoren des großartigen Wochenendes der Deutschen Jugendfeuerwehr in Husum auf die Bühne steigen. Peter Post (FF Husum) wurde mit der silbernen Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr und Björn Hufsky (KJFW-NF) mit dem silbernen Ehrenkreuz der Deutschen Feuerwehr ausgezeichnet.
Für die hervorragende Unterstützung und Verpflegung an diesem Wochenende wurden beide örtlich ansässigen Bundeswehrkasernen zur Partner der Feuerwehr ernannt.


Während auf der Bühne die Band Ceenot71 ordentlich die Zuschauer mit ihrem Musikprogramm einheizte, wurden alle Wettbewerbsgruppen und Gäste im Rathaus durch die Bundeswehr verpflegt. Der Komödiant „Fischer Kai“ erheiterte die Gäste mit kleinen Zaubertricks und Witzen. Auf dem Wasser boten Hilfsorganisatoren wie DLRG, DGzRS und die Feuerwehr Husum mit ihren Booten kleine Vorführung an. Die „Feuertaufe“ vom LFV wurde mit großem Andrang von vielen Kindern und Jugendlichen bestürmt, wobei auch die Erwachsenen ihren Spaß hatten. Zusätzlich konnten im Hafen noch Krabbenkutter und historische Schiffe bestaunt und Hafenrundfahrten durchgeführt werden.

Um 22:00 Uhr wurde dann der gelungene Abend durch Rüdiger König beendet und wünschte allen Teilnehmern für den nächsten Morgen einen fairen CTIF Wettbewerb und eine gute Heimreise. (Presseteam Husum CTIF 2018)