Kreispokal der KJF Rendsburg-Eckernförde in Altenholz

Montag, 20. November 2017

(c) KJF RD

In einem kleinen Kreis fand am Samstag, 11. November 2017 der Kreispokal der Kreisjugendfeuerwehr Rendsburg-Eckernförde auf dem Sportplatz in Altenholz statt.

Vier Jugendfeuerwehren waren angetreten, um insgesamt neun Aufgaben in den vier Bereichen Truppübungen, Leinenwerfen, Fragebeantwortung durch den Gruppenführer und Einsatzübung erfolgreichen zu bewältigen. Diese Aufgaben sind ein Spiegelbild des Ausbildungsprogramms der Jugendfeuerwehren.

Die Jugendlichen waren durchweg motiviert und zeigten bei den einzelnen Disziplinen gute Leistungen. Es stellte sich wieder heraus, dass das Leinenwerfen eine Zitterpartie war und teilweise die erforderlichen Punkte brachte.

Zum Abschluss wurde die Siegerehrung durch den stellvertretenden Kreisbrandmeister Fritz Kruse, den Fachbereichsleiter Wettbewerbe Frank Künemund und den Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Weber vorgenommen.

Die folgenden Platzierungen wurden beim diesjährigen Kreispokal ermittelt:

     1.  JF Rieseby

     2.  JF Rendsburg

     3.  JF Molfsee

     4.  JF Altenholz

Der Pokal für die beste Löschübung ging ebenfalls an die erstplatzierte Jugendfeuerwehr Rieseby.

Der nächste Kreispokal findet somit in zwei Jahren in Rieseby statt.