Jugendfeuerwehren erleben einen tollen Tag im Hansa-Park

Donnerstag, 05. Oktober 2017

Etwa 4300 junge Feuerwehrleute besuchten am vergangenen Samstag den 12. Aktionstag der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr im Hansa-Park. Auch Innenminister Hans-Joachim Grote nutze den Tag für einen Antrittsbesuch bei den Jugendfeuerwehren. In einem jugendpolitischen Gespräch tauschte er sich mit Vertretern der Landes- und Kreisjugendfeuerwehren und des Landesjugendforums über aktuelle Herausforderungen und Zukunftspläne aus. Ein zentrales Zukunftsthema wird die Vereinbarkeit der (Jugend-)Feuerwehr mit dem Schul- und Arbeitsleben sein.

Auch bei einem weiteren Anliegen der Jugendfeuerwehren, der Schaffung eines attraktiven Angebotes für offene Ganztagsschulen zum Thema (Jugend-)Feuerwehr bot Minister Grote seine Unterstützung an. Ein Angebot, das die Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein gerne annimmt.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Hansa-Parks überreichte Dirk Tschechne dem Inhaberehepaar Christoph und Claudia Leicht Jugendfeuerwehrjacken sowie einen Gutschein für einen Ausflug zur Feuerwehr. Dirk Tschechne dankte für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Während des inzwischen traditionellen Rundgangs durch den Hansa-Park erhielten Innenminister Grote und die Vertreterinnen und Vertreter der Landes- und Kreisjugendfeuerwehren einen interessanten Einblick in die Logistik eines Freizeitparks.