Aktuelles

Mittwoch, 29. März 2017

Erbschaft bringt der JF einen Anhänger

Durch eine Erbschaft kam die JF Rellingen (PI) dieser Tage zu einem nagelneuen Transportanhänger. Die Witwe eines vor längerer Zeit verstorbenen Rellinger Feuerwehrkameraden hatte in einem Teil ihres Nachlasses auch die Rellinger Feuerwehr berücksichtigt. So konnten Gemeindewehrführer Jürgen Timm, Bürgermeisters Marc Trampe und Ortswehrführer Kai-Uwe Otto den Anhänger beim jüngsten Dienstabend übergeben.Das Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3000 kg soll das Gepäck der derzeit 32 Mädchen und Jungen zu Zeltlagern und Ausfahrten transportieren. Außerdem wird die aktive Wehr das Gefährt nutzen um die umfangreiche Ausrüstung der Brandschutzerziehung zu ihren Schulungen zu transpor

Artikel lesen»
Freitag, 24. März 2017

Aufruf zur Teilnahme: Aktionstag zur Landtagswahl

Am 7. April 2017 habt ihr im Herzen der Landespolitik, dem Plenarsaal des Landtages, die Chance den Politikern der Regierung und der Opposition EURE Fragen zur Landtagswahl zu stellen.

Artikel lesen»
Donnerstag, 23. März 2017

EDEKA Nord übergibt Schecks an die Jugendfeuerwehr

Erfolgreiche EDEKA-Feuerwehr-Mettwurst-Aktion 2016

Artikel lesen»
Montag, 20. März 2017

Jugendfeuerwehr Gülzow verteidigt beim Handballturnier den Pokal

Das alljährliche traditionelle Handballturnier der Kreisjugendfeuerwehr Herzogtum Lauenburg fand zum 21. Mal in Folge am 19. März in Lauenburg statt. Angetreten waren unter dem Motto: “Spielt fair und habt Spaß dabei“ fünf A-Mannschaften (Spieler im Alter bis 18 Jahren),  vier B-Mannschaften (hier durften die Spieler nicht älter als 15 Jahren sein) und die befreundete Gastjugendfeuerwehr Boizenburg  / Mecklenburg – Vorpommern. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung und die Tribüne der Sporthalle der Albinus – Gemeinschaftsschule in Lauenburg war gut besetzt. Unter heißen  Rhythmen durch fetzige Musik, donnernden Applaus der Zuschauer und schwenkenden Fan-Fahnen spielten sich

Artikel lesen»
Dienstag, 14. Februar 2017

Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum

Ein ereignisreiches Jahr 2016 liegt hinter den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Lütjenburg. Jugendgruppenleiter Leon Hagge berichtete, dass sich die Jugendfeuerwehr aktiv an den Jubiläumsveranstaltungen zum 150. Bestehen der FF Lütjenburg beteiligt habe. Auch die erfolgreiche Teilnahme am Kreis- und Landesentscheid des CTIF, die Unterstützung des Lions Club und des Turmhügelburgvereins bei deren Aktivitäten und noch weitere Aktionen auf Amts- und Kreisebene prägten das Jahr. Und die nächsten Aktivitäten stehen an: Das 50jährige Jubiläum wird mit den Ausrichtungen des Kreisentscheides am 20. Mai und des Landesentscheid im Bundeswettbewerb am 17. Juni in Lütjenburg gefeiert.Bürgermeister Dirk

Artikel lesen»
Mittwoch, 08. Februar 2017

Jugendfeuerwehr Börnsen erreichte 2. Platz beim Billemarsch

Unter dem Motto: Spiel und Spaß mit Feuerwehrtechnik, lud die Jugendfeuerwehr Oststeinbek (Stormarn) alle Jugendfeuerwehren aus dem Bille-Treff ein. Aufgrund der eisigen und gefährlichen Wetterlage wurden die 11 Stationen nicht zu Fuß, sondern mit den Mannschaftswagen angefahren. Witzige Aufgaben und auch feuerwehrtechnisches Wissen mussten gelöst und unter Beweis gestellt werden.Lustig war das Bobby-Car-Racing, Schläuche flechten, Eimer-Memory und Flaschenabschießen mit Einsatz der Kübelspritze. Auf dem Siegerpodest standen mit Platz 1 die JF Billwerder (Hamburg), Platz 2 JF Börnsen (Herzogtum Lauenburg) und Platz 3 JF Reinbek 1 (Stormarn).Zu diesem überregionalen Freundschaftsverbund B

Artikel lesen»
Montag, 30. Januar 2017

2. KIN-Ball-Turnier der Kreisjugendfeuerwehr Plön

Ein Jahr ist es her, dass der Kreisjugendfeuerwehrausschuss Plön sein erstes KIN-Ball Turnier in Selent ausrichtete. Die Begeisterung seinerzeit für diesen Teamsport in den Jugendfeuerwehren des Kreises Plön war groß, so dass es auch 2017ausgerichtet werden sollte. Was 2016 mit 16 Mannschaften begann, setzte sich am 14.01.2017 mit 28 Mannschaften zum 2. KIN-Ball Turnier fort. Gegen 09:00 Uhr fanden sich alle Teilnehmer in der Sporthalle der Schule am Selenter See in Selent zur Begrüßung durch den Kreisjugendfeuerwehrwart Jürgen Ohrt ein. Nach den Grußworten vom Kreiswehrführer Manfred Stender und Matthias Brumm, Fachbereichsleiter Wettbewerbe im Landesfeuerwehrverband S-H, übergab Peter Mo

Artikel lesen»
Treffer 43 bis 49 von 125
<< Erste < Vorherige 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Letzte >>