Aktuelles

Dienstag, 08. Mai 2018

SHJF bietet künftig Fahrradturniere an

Am 28. April 2018 fiel der Startschuss für ein neues Projekt des schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren, der HFUK Nord und des ADAC Schleswig-Holstein. Auf dem Verkehrsübungsplatz in Boksee wurden der SHJF ein Turnieranhänger übergeben und die ersten Turnierleiter ausgebildet. 25 Jugendliche aus Preetz, Honigsee und Boksee haben die Gelegenheit sofort genutzt und das neue Angebot intensiv genutzt.Das die SHJF ist zur Zeit die einige Organisation, die außerhalb des ADAC diese Fahrradturnier anbietet. Mit dem Turnier bietet die SHJF, gemeinsam mit den Kooperationspartnern, einen Baustein zur Verkehrserziehung seiner Mitglieder und leistet einen Beitrag zur Unfallprävention.Weitere Informat

Artikel lesen»
Mittwoch, 18. April 2018

EDEKA-Nord übergibt Schecks an die Jugendfeuerwehr

Erfolgreiche EDEKA-Feuerwehr-Mettwurstaktion 2017

Artikel lesen»
Samstag, 24. März 2018

Kreisjugendfeuerwehrversammlung Herzogtum Lauenburg

Pünktlich um 10:00 Uhr eröffnete der Kreisjugendwart Stefan Jacke am 24. März 2018 die KJF-Versammlung und begrüßte alle jungen Kameraden/innen und anwesende Gäste. Auf der Tagesordnung standen u.a. Punkte wie Berichte der Kreisjugendfeuerwehr-Wartung, der Fachbereichsleiter und Wahlen für die Fachwartung Jugendforum und Wettbewerbe 2. Leider bleibt der Posten für die Fachwartung Wettbewerbe 2 noch unbesetzt, erfreulicher dafür ist, dass Melanie Rave einstimmig für den Posten Fachwartung Jugendforum gewählt ist. Unter dem Punkt Ehrung wurden Rainer Steffens mit der Leistungsspange in Bronze und Ingo Nimtz mit der Leistungsspange in Silber für ihre langjährigen hervorragenden Leistungen und A

Artikel lesen»
Samstag, 17. März 2018

Jugendfeuerwehren sind fit für die Zukunft

Die Jugendfeuerwehren in Schleswig-Holstein sehen sich weiterhin auf Erfolgskurs. Im Rahmen der Landes-Jugendfeuerwehrversammlung am 17.03.2018 in Schwentinental wurde Bilanz des letzten Jahres gezogen. Landes-Jugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne berichtete zwar, dass die Nachwuchsorganisation der Feuerwehr ihren Mitgliederstand ganz leicht nach unten korrigieren musste: 9686 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren werden derzeit in 435 Jugendgruppen auf den späteren Einsatzdienst vorbereitet und absolvieren eine bunte Palette an Feuerwehrtechnik und allgemeiner Jugendarbeit. Aber der seit Jahren erstmals verzeichnete leichte Mitgliederrückgang wird als wenig dramatisch angesehen, da

Artikel lesen»
Samstag, 10. März 2018

Rückblick auf 2017 und Vorfreude auf das anstehende Jubiläum

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Weber begrüßte die anwesenden Delegierten der Jugendfeuerwehren aus dem Kreis und Gäste in Hohenwestedt anlässlich der diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrversammlung. Im Rückblick auf das vergangene Jahr konnte der KJFW von einer Menge unterschiedlicher Aktivitäten berichten. Das Highlight war das alle zwei Jahre stattfindende Kreiszeltlager in Klein Waabs an der Ostsee mit rund 550 Teilnehmern. Die vergangenen Kreiszeltlager haben gezeigt, dass gerade die Planung und Organisation stetig zunehmen, so dass in den kommenden Jahren geprüft werden muss, ob eine Fortführung in dem Rahmen weiterhin möglich ist. Die Mitgliederzahlen der Jugendfeuerwehren im K

Artikel lesen»
Sonntag, 04. März 2018

Jugendfeuerwehr Lübeck – Weil helfen Spaß macht!

Unter dem Motto “Jugendfeuerwehr Lübeck – Weil helfen Spaß macht!“ hatte die Jugendfeuerwehr der Hansestadt Lübeck ihre Delegierten und Gäste zu ihrer Stadtjugendfeuerwehrversammlung nach Lübeck-Kücknitz eingeladen. Neben dem Landesbrandmeister Detlef Radtke, dem Stadtbrandmeister und Ehren-Stadtjugendfeuerwehrwart Sven Klempau sowie dem stellv. Stadtbrandmeister Walter Gaul konnten Gäste des THW sowie Ehrenmitglieder des Stadtjugendausschusses, Ortswehrführer und Mitglieder des erweiterten Vorstandes des Stadtfeuerwehrverbandes begrüßt werden. Stadtjugendfeuerwehrwart Mario Olrogge und die Fachbereichsleitungen legten der Versammlung Rechenschaft über die Tätigkeiten im Jahr 2017 ab.

Artikel lesen»
Montag, 19. Februar 2018

Zufriedene Gesichter bei der Kreisjugendfeuerwehr Schleswig-Flensburg

Leicht steigende Mitgliederzahlen konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Ralf Hansen den Gästen und Delegierten der Jahreshauptversammlung präsentieren. Von 965 Mitgliedern im Jahr 2016 stieg die Anzahl der Jugendlichen im Jahr 2017 auf 968 (davon 267 Mädchen) in den 35 Jugendfeuerwehren und einer Kinderfeuerwehr. Insgesamt wurden im Kreis über 21.000 Stunden Jugendfeuerwehrarbeit geleistet. Darauf können wir alle gemeinsam Stolz sein, so Hansen in seinem Jahresbericht.Landrat Dr. Wolfgang Buschmann ist froh, dass die Jugendfeuerwehren im Kreisgebiet so stark vertreten sind. Das ist die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehren im Kreis. Daher dankte er vor allem allen Betreuerinnen und Betreuern, die

Artikel lesen»
Treffer 1 bis 7 von 110
<< Erste< Vorherige1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Letzte >>